Die Polizeiinspektion Imst ist seit Donnerstag, 7.9.2017 mit dem Fall der vermissten Christina Springer aus Wenns befasst. Die 18-jährige sei am vergangenen Donnerstag gegen 9 Uhr mit dem Zug vom Bahnhof Imst-Pitztal nach Innsbruck aufgebrochen, dort aber nie angekommen.

Seit dem 7. September 2017, ca. 12:00 Uhr ist die 18-Jährige Österreicherin abgängig. Die Frau, die zuletzt am Bahnhof Imst gesehen wurde, wollte mit dem Zug nach Innsbruck fahren, dürfte jedoch dort nicht angekommen sein. Ein Unfall wird befürchtet. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Imst wird ersucht.

Seither sind Freunde und Angehörige in großer Sorge. Seitens der Polizei schließt man einen Unfall nicht aus. Jetzt erhoffen sich die erhebenden Beamten Hinweise aus der Bevölkerung.

Hinweise erbittet die Sicherheitsbehörde an die Polizeiinspektion Imst (Tel. 059 1337100100) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Tags:

KONTAKTFORMULAR

Gerne nehmen wir Ihre Anfrage über dieses Kontaktformular entgegen.

Sending

©2017 FAZIT TIROL WOCHENMAGAZIN - GRIND MEDIA GROUP NETWORK

x Close

Werde jetzt Fazit Fan auf Facebook!

or

Log in with your credentials

Forgot your details?